Direkt zum Inhalt
  • 0
  • 1

Einschätzungen und Erkenntnisse zum neuen Coronavirus (SARS-CoV-2)

Grafik Lunge Coronavirus (adapted from IStock)

 

Viele Fragen kreisen aktuell um das neu entdeckte Coronavirus, welches bereits mehrere Tausend Menschen in China infiziert hat. Nachdem der neue zoonotische Erreger zunächst unter der Bezeichnung 2019-nCoV lief, hat er nun den Namen SARS-CoV-2 erhalten. Die durch das Virus verursachte Lungenerkrankung trägt den Namen Covid-19, eine Kurzform für "Coronavirus disease 2019". Das Virus, welches seinen Ursprung in Wildtieren zu haben scheint, beschäftigt momentan die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gleichermaßen wie Politiker*innen und Forscher*innen. Zu den Expertinnen und Experten, die sich nun intensiv mit dem neuen zoonotischen Erreger beschäftigen, gehören auch zahlreiche Mitglieder der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen. Aber auch Laien bis hin zu Verschwörungstheoretikern geben Ihre Einschätzungen kund. Die WHO sprach jüngst von einer "Infodemie". Dem entgegengestellt finden Sie im folgenden einen Überblick über einige fundierte Einschätzungen unserer Wissenschaftler*innen zum neuen zoonotischen Virus.

Unsere Experten

Bild_Christian_Drosten

Prof. Dr. Christian Drosten (Institut für Virologie der Charité Berlin / Nationale Forschungsplattform für Zoonosen) ist einer der Mitentdecker des SARS-assoziiertes Coronavirus (SARS-CoV), welches 2002/2003 eine Pandemie auslöste. Der Virologe und sein Team konnten bereits durch ihre Beteiligung an der Entwicklung des weltweit ersten Nachweistest für 2019-nCoV einen wichtigen Beitrag in der Bekämpfung des neuen Virus leisten. (Bild: Wiebke Peitz)

Schmidt-Chanasit (BNITM)

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit ist tätig am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg und seit mehreren Jahren Mitglied des Internen Beirats der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen. Der promovierte Humanmediziner und Virologe ist unter anderem Experte für Emerging- and Reemerging Viruses.

Bild_Stephan Ludwig

Prof. Dr. Stephan Ludwig leitet den Geschäftsstellenstandort der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen in Münster und ist jahrelanges Mitglied des Internen Beirats der Zoonosenplattform. In seiner Rolle als Leiter des Instituts für Virologie der Universität Münster erforschen er und sein Team unter anderem die Influenza, eine Gruppe teils zoonotischer Viren, die jährlich mehrere tausend Todesopfer fordern.  

Berlin, 23.09.2020

Im Interview mit dem ZDF äußert sich Prof. Dr. Christian Drosten zur Entwicklung des Coronaviruses
https://bit.ly/2FYB239

Berlin, 23.09.2020

Prof. Dr. Christian Drosten im Interview mit dem Informationsdienst Wissenschaft (idw) zur Corona-Situation, globale Gesundheitsvorsorge und internationale Zusammenarbeit
https://bit.ly/3iVdH0D

Berlin, 22.09.2020

Prof. Dr. Christian Drosten im Tagesspiegel über die aktuelle Corona-Lage in Deutschland
https://bit.ly/361pOVZ

Münster, 18.09.2020

Im Interview mit dem Universitätsklinikum Münster äußert sich Prof. Dr. Stephan Ludwig zum Nutzen von Grippeimpfungen in der Corona-Pandemie
https://bit.ly/2FVS3uC

Hamburg, 24.08.2020

Im Deutschlandfunk äußert sich Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit zu den aktuellen Corona-Infektionszahlen und zum Wissensgewinn bzgl. SARS-CoV-2 seit Beginn der Pandemie
https://bit.ly/3hoPLSr

Hamburg, 22.08.2020

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit im Interview mit ntv über den Umgang mit der Corona-Pandemie
https://bit.ly/3go9z72

Münster, 19.08.2020

Im WDR spricht Prof. Dr. Stephan Ludwig über etwaige Ansteckungsrisiken mit Covid-19 in Schulbussen
https://bit.ly/3iYRKxe

Münster, 16.08.2020

Prof. Dr. Stephan Ludwig
im Interview mit dem WWU-Cast zum Thema "Pandemien - ein globales Zukunftsproblem?"
https://bit.ly/313Dj4F

Münster, 14.08.2020

Prof. Dr. Stephan Ludwig im Interview mit dem Universitätsklinikum Münster zur Cluster-Verfolgung, Infektiösität und dem Erkenntnisgewinn bzgl. SARS-CoV-2
https://bit.ly/2FiAzbe

Hamburg, 11.08.2020

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit im NDR zum Thema Schulöffnungen in Zeiten der Corona-Pandemie
https://bit.ly/33Jqyy6
 

Hamburg, 07.08.2020

Im Podcast "Das Politikteil" der Zeit spricht Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit zum aktuellen Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland:
https://bit.ly/3kliYiR

Hamburg, 05.08.2020

Prof. Dr. Christian Drosten in einem Gastbeitrag der Zeit zu Maßnahmen und Strategien im Umgang mit einer 2. Infektionswelle:
https://bit.ly/3icvwqU
 

Hamburg, 28.07.2020

Im Gespräch mit den Tagesthemen äußert sich Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit zu den AHA-Regeln und der Möglichkeit einer zweiten Infektionswelle:
https://bit.ly/310IuBl


Hamburg, 23.07.2020

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit im Interview mit rbb info radio über Testungen von Reiserückkehrer*innen aus Risikogebieten:

https://bit.ly/32NKCyW

Hamburg, 15.07.2020

Im Podcast der Ärztezeitung äußert sich  Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit zu den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie

https://bit.ly/30ezqbz

 

Münster, 23.06.2020

Prof. Dr. Stephan Ludwig 
im Interview mit dem Deutschlandfunkt zum aktuellen Ausbruchsgeschehen im Kreis Gütersloh

https://bit.ly/2YwP42w


Münster, 22.06.2020

Prof. Dr. Stephan Ludwig im Interview mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster über neu Epidemien und die Lehren, die man aus der aktuellen Corona-Pandemie ziehen kann (in englischer Sprachen)

https://bit.ly/2V9NNfy


Münster, 04.06.2020

Prof. Dr. Stephan Ludwig im WDR zu einem von ihm entwickelten Wirkstoff, der gegen das SARS-CoV-2 Virus helfen könnte

https://bit.ly/2UcThWC

Berlin, 26.05.2020

Prof. Dr. Christian Drosten im Podcast mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

https://bit.ly/3gqISjs
 

Hamburg, 25.05.2020

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit im Interview mit der Tagesschau zu den den Corona-Lockerungen

https://bit.ly/2X3nHwf


Berlin, 25.05.2020

Prof. Dr. Christian Drosten im Gespräch mit dem Deutschlandfunk zur Aerosol-Übertragung

https://bit.ly/2WYP7TJ

Hamburg, 20.05.2020

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit im Gespräch mit dem Podcast "Wieder was gelernt" zur Frage "Was,wenn wir keinen Impfstoff finden?"

https://bit.ly/3dVjIYa
 

Hamburg, 17.05.2020

Für das Format "Frag mich" von t-online hat Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit unterschiedliche Fragen aus der Bevölkerung zu SARS-CoV-2 beantwortet:

https://bit.ly/2TeMNps


Hamburg, 11.05.2020

Im Interview mit dem Deutschlandfunk äußert sich Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit zu  den Lockerungen der SARS-CoV-2 Eindämmungsmaßnahmen:

https://bit.ly/2Wm4Qfp


Hamburg, 29.04.2020

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit im Interview mit Karl-Leontin Beger (Bundeszentrale für politische Bildung) über die Zusammenhänge von Pandemie, Umweltzerstörung und Klimawandel:

https://bit.ly/3cW0zog


Berlin, 28.04.2020

Ein Kurzporträt von Kai Kupferschmidt über Prof. Dr. Christian Drosten in der aktuellen Situation:

https://bit.ly/2xmr87c

 

Münster, 27.04.2020

Prof. Dr. Stephan Ludwig im Gespräch mit Antenne Münster zur Maskenpflicht:

https://bit.ly/2W6rt66

 

Berlin, 26.04.2020

Prof. Dr. Christian Drosten
im Interview mit "The Guardian" (UK)

https://bit.ly/3eWRIEC
 

Hamburg, 26.04.2020

Im Gespräch mit dem rbb äußert sich Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit zu den Lockerungsmaßnahmen, dem Tragen von Masken und anderen Themen:

https://bit.ly/2KDFjrC


Hamburg, 22.04.2020

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit
zur Frage "Wie weit sind Virologen in der Corona-Forschung?"

https://www.leibniz-gemeinschaft.de/ueber-uns/neues/forschungsnachrichten/forschungsnachrichten-single/newsdetails/tonspur-wissen-corona-fragen-23.html


Münster, 20.04.2020

Prof. Dr. Stephan Ludwig im Gespräch mit Sat 1.NRW zu den Lockerungsmaßnahmen:

https://bit.ly/3aGmdeL

Münster, 17.04.2020

Prof. Dr. Stephan Ludwig im Videointerview mit der Apotheken Umschau zum Verlauf der Corona-Pandemie:

https://bit.ly/3fA6lOR


Hamburg, 09.04.2020

"Coronavirus - was kann die Wissenschaft tun?" - zu dieser Frage nimmt Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit Stellung

https://bit.ly/34TVvhw


Münster, 06.04.2020

Prof. Dr. Stephan Ludwig
im Interview mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster:

https://bit.ly/2XfkvxR

Münster, 02.04.2020

Prof. Dr. Stephan Ludwig im Kurzstatement zu Blutspenden durch genesende Corona-Patient*innen und zur Aussicht auf ein mögliches wirksames Medikament

https://www.antennemuenster.de/artikel/hoffnung-in-der-corona-krise-560823.html
 

Münster, 02.04.2020

"Hätten wir schon vor Jahren einen Impfstoff haben können?" - dazu äußert sich u.a. Prof. Dr. Stephan Ludwig

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_87632722/coronavirus-haetten-wir-schon-vor-jahren-einen-impfstoff-haben-koennen-.html


Münster, 23.03.2020

Im Interview mit Antenne Münster gibt Prof. Dr. Stephan Ludwig seine Einschätzung zur aktuellen SARS-CoV-2-Ausbreitung ab:

https://www.antennemuenster.de/artikel/ukm-virologe-schaetzt-aktuelle-corona-lage-ein-543295.html

 

Münster, 21.03.2020

Prof. Dr. Stephan Ludwig im Gespräch mit dem Deutschlandfunk zur SARS-CoV-2-Ausbreitung und den damit einhergehenden Maßnahmen:

https://www.deutschlandfunkkultur.de/deutschland-und-das-coronavirus-die-beherrschbare-krise.970.de.html?dram:article_id=472952

 

Hamburg, 20.03.2020

Im Podcast des Sterns gibt Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit seine Einschätzung zu den beschlossenen Maßnahmen gegen die Verbreitungs des SARS-CoV-2 Viruses ab:

https://www.stern.de/gesundheit/wir-und-corona/virologe-jonas-schmidt-chanasit-zu-gast-im-podcast---wir-und-corona--9191322.html


Münster, 11.03.2020

Im Interview mit dem Westfalenblatt gibt Prof. Dr. Stephan Ludwig seine Einschätzungen zur Eindämmung der Ausbreitung des SARS-CoV-2 Viruses ab:

https://www.westfalen-blatt.de/Ueberregional/Nachrichten/Wissenschaft/4168223-Prof.-Stephan-Ludwig-zum-Virus-und-seinen-Folgen-Corona-Fragen-an-den-Virologen


Münster, 10.03.2020

Prof. Dr. Stephan Ludwig im Interview mit Sat.1 (NRW) zur aktuellen Lage bzgl. der Ausbreitung von SARS-CoV-2:

https://www.sat1nrw.de/aktuell/virologe-prof-stephan-ludwig-zur-corona-gefahr-201676/


Berlin, 26.02.2020

SARS-CoV-2 hat Europa erreicht. Vor dem Hintergrund der Flut an neuen Entwicklungen, die nun täglich bekannt werden, gibt Prof. Dr. Christian Drosten nun täglich in einem Podcast beim NDR Auskunft zu den neuesten Entwicklungen. Den Podcast für ein tägliches Update finden Sie hier:

https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Hamburg, 26.02.2020

Mit den ersten Fällen von COVID-19 in Deutschland ist klar, dass eine Eindämmung der Verbreitung nicht mehr zu vermeiden ist. Die Verlangsamung der Ausbreitung des zoonotischen Erregers muss daher nun im Fokus stehen, wie Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit im Deutschlandfunk darlegt.

https://www.deutschlandfunk.de/virologe-zu-covid-19-eine-stille-pandemie.676.de.html?dram:article_id=471151

Hamburg, 25.02.2020

Was bedeutet die weltweite Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 für die Menschen in Deutschland? Im Interview in der Sendung Visite des NDR erläutert Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit die aktuelle Lage zum SARS-CoV-2 in Europa.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Coronavirus-Wie-ist-die-aktuelle-Lage,visite17872.html

Hamburg, 24.02.2020

Die ersten Ausbrüche von Covid-19 außerhalb von China, in Italien, dem Iran und Nordkorea, zeigen, dass die Bestrebungen die Ausbreitung von SARS-CoV-2 auf eine Region der Welt zu beschränken, gescheitert sind. Das Ziel müsse es nun sein, das Gesundheitssystem in Deutschland bestmöglich auf Infizierte vorzubereiten und eine mögliche Ausbreitung zu verlangsamen, so Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit im Interview mit Deutschlandfunk Kultur.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/virologe-jonas-schmidt-chanasit-grenzschliessungen-helfen.1008.de.html?dram:article_id=471002

Berlin, 24.02.2020

Im Morgenmagazin des ZDFs erläutert Prof. Dr. Christian Drosten, wie er den Ausbruch in Italien einschätzt und was man in Deutschland für eine Verlangsamung der Verbreitung von SARS-CoV-2 tun kann.

https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/drosten-virus-koenne-sich-still-verbreiten-100.html

13.02.2020

"Wie gefährlich wird das neue Coronavirus?" Dieser Frage widmete sich das gemeinsam von der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und dem Science Media Center Germany veranstaltete Pressbriefing. Als Experten auf dem Podium saßen neben Prof. Dr. Christian Drosten, Prof. Dr. Heyo K. Kroemer (Vorstandsvorsitzender der Charité – Universitätsmedizin Berlin), Prof. Dr. Clemens Wendtner (Chefarzt der Infektiologie und Tropenmedizin, München Klinik Schwabing), Prof. Dr. Lothar H. Wieler (Präsident des Robert Koch-Instituts).

https://www.sciencemediacenter.de/alle-angebote/press-briefing/details/news/wie-gefaehrlich-wird-das-neue-coronavirus/

Hamburg, 11.02.2020

Im Interview mit der Tagesschau spricht Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über den aktuellen Wissensstand zu SARS-CoV-2.

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-659365.html

Berlin, 04.02.2020

In einem Telefoninterview mit Deutschlandfunk Nova legt Prof. Dr. Christian Drosten dar, warum nach jetzigem Erkenntnisstand keine große Gefahr von dem neuen Coronavirus für den "Normalbürger" ausgeht und warum ein Vergleich mit der saisonalen Grippe nicht angebracht ist.

https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/virologie-christian-drosten-keine-sorge-fuer-normalbuerger

Berlin, 04.02.2020

In einer gemeinsamen Pressemitteilung des Instituts für Virologie der Charité Berlin, unter Leitung von Prof. Dr. Christian Drosten, des Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr und der München Klinik Schwabing berichtet die Forschungsgruppe über ihren neuesten Ergebnisse wonach das Virus auch von Infizierten mit schwachen Symptomen übertragen werden kann.

https://www.charite.de/service/pressemitteilung/artikel/detail/neuartiges_coronavirus_nachweis_infektioeser_viren_im_nasen_rachen_raum_bei_personen_mit_schwachen_s/

Berlin, 01.02.2020

Das neue Coronavirus hat den Sprung aus einer bisher unbekannten Art auf den Menschen geschafft und ist somit zoonotisch geworden. Was die Coronaviren zu so einem Artensprung befähigt, was nun passieren kann und warum es sinnvoll ist die Virusverbreitung auch bei einem milden Krankheitsverlauf im Menschen weiter einzudämmen erklärt Prof.Dr. Christian Drosten im Interview mit dem Tagesspiegel.

https://www.tagesspiegel.de/wissen/das-virus-wird-leichter-uebertragen-als-sars-so-schaetzt-der-berliner-sars-entdecker-das-coronavirus-ein/25497296.html

Münster, 29.01.2020

Im Interview mit den Westfälischen Nachrichten erklärt Prof. Dr. Stephan Ludwig, warum das Coronavirus zum jetzigen Zeitpunkt kein erhöhtes Risiko für die Bevölkerung in Deutschland darstellt und warum die Ansteckungsgefahr mit der klassischen Grippe momentan immer noch höher sei.

https://www.wn.de/Startseite/Startseite-Schattenressort/4114230-Coronavirus-UKM-Virologe-Wir-muessen-keine-Angst-haben

Hamburg, 28.01.2020

nachdem der erste Fall in Deutschland bestätigt wurde beantwortet Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit in der Sendung "Visite" des NDR Fragen zur Gefährdungslage in Deutschland und zu sinnvollen Schutzmaßnahmen gegen eine Infektion.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Coronavirus-Fragen-und-Antworten,visite17746.html

Berlin, 28.01.2020

Im Interview mit Sandra Stalinski für tagesschau.de erörtert Prof. Dr. Christian Drosten welche Konsequenzen der erste bestätigte Fall einer Coronavirusinfektion in Deutschland hat, was man bis jetzt zu den Infektionswegen sagen kann und was nun vom deutschen Gesundheitssystem gefordert ist.

Hamburg, 27. Januar 2020

Im Interview mit dem BR erläutert Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit wie gefährlich das Coronavirus zum aktuellen Erkenntnisstand einzuschätzen ist, welche Behandlungsstrategien es für Infizierte gibt und wie er die Abschottungsmaßnahmen der Chinesischen Regierung in Hinblick auf eine weitere Ausbreitung des Virus sieht.

https://www.br.de/mediathek/podcast/aktuelle-interviews/corona-virus-prof-jonas-schmidt-chanasit-bernhard-nocht-institut-fuer-tropenmedizin-hamburg/1790897

Hamburg, 22. Januar 2020

In einem Interview mit dem NDR legt der Virologe Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit warum er angesichts der aktuellen Fallzahlen keinen Grund für eine Panik sieht.

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Nicht-in-Panik-verfallen,ndrinfo1754.html

Berlin, 22. Januar 2020

Im Interview mit Caren Miosga in den Tagesthemen äußert sich Prof. Dr. Christian Drosten unter anderem zur möglichen Quelle des Virus, der Gefahr einer Pandemie und zu möglichen Infektionswegen. Das Interview finden Sie hier:

https://www.ardmediathek.de/daserste/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3RhZ2VzdGhlbWVuLzViMWJmN2I4LWM0NDUtNGYxZS1iYjc0LTg2NWRmMzJmNTcwMw/tagesthemen

Berlin, 20. Januar 2020
Im Interview mit der Tagesschau erläutert Prof. Dr. Christian Drosten unter anderem, warum eine Pandemie denkbar ist, weshalb die geleisteten Vorarbeiten zur Erforschung des SARS-Coronaviruses so wertvoll sind und warum in diesem Fall Vorsicht besser als Nachsicht sei.

Das komplette Interview mit der Tagesschau finden Sie hier:  

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-649365.html

Artikel zu #

Passende Termine