Direkt zum Inhalt
  • 0
  • 1

Nachwuchsfrühstück

Als Teil ihrer Nachwuchsförderung veranstaltet die Zoonosenplattform alljährlich ein Nachwuchsfrühstück am Morgen des letzen Veranstaltungstages des Internationalen Symposiums für Zoonosenforschung. Im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks können interessierte Nachwuchswissenschaftler*innen mit etablierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, den sogenannten „Senior Scientists“, in Kontakt treten. Das Frühstück soll Teilnehmer*innen die Möglichkeit für einen Austausch über Karrierestufen hinweg in lockerer Atmosphäre bieten. Die dabei anwesenden "Senior Scientists" kommen dabei aus den unterschiedlichen Feldern der Zoonosenforschung und variieren von Jahr zu Jahr.
Die Registrierung zum Young Scientist Breakfast ist bei der Anmeldung zum Symposium möglich.

Das Young Scientist Breakfast 2019 fand am 18. Oktober 2019 im Rahmen des Zoonosensymposiums statt.

Folgende Senior Scientists nahmen 2019 teil:

  • Dr. Laia Solano-Gallego, Universitat Autònoma de Barcelona (UAB), Spain
  • Prof. Dr. med. Dennis Tappe, Bernhard-Nocht-Institute, Hamburg, Germany
  • Prof. Dr. Achim Hörauf, University Hospital of Bonn, Germany
  • Prof. Dr. Maren von Köckritz-Blickwede, TiHo Hannover, Germany

Einen Nachbericht zum YSB 2019 sowie Bilder der Veranstaltung finden Sie hier.

Das Young Scientist Breakfast 2020 wird leider aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht in gewohnter Form stattfinden. Dennoch werden wir auch im Rahmen des Online-Symposium 2020 wieder den Austausch zwischen Junior und Senior Scientists fördern.

Weitere Informationen erhalten zum Symposium angemeldete Nachwuchswissenschaftler*innen zeitnah.

Für weitere Fragen bzgl. des YSB kontaktieren Sie bitte Dr. Dana Thal (dana.thal@fli.de).