Logo BMBF

Wissenschaftliches Abschlusskolloqium der Forschungsverbünde RESET und MedVet-Staph

 

Im Rahmen eines dreitägigen Abschlusskolloquiums werden die Forschungsergebnisse zu Resistenzen im Bereich Zoonosen der Öffentlichkeit, der Politik, Journalisten und der Fachöffentlichkeit vorgestellt.

Thematische Schwerpunkte:

  • Aktuelle Forschungsergebnisse zur zoonotischen Übertragung von Staphylokokken und Enterobakterien mit Antibiotikaresistenzen
  • Konsequenzen für die Praxis
  • Künftige Entwicklung und Forschungsbedarf

 

Datum

26. - 28. April 2017

 

Veranstaltungsort

   
   

Bundesinstitut für Risikobewertung

Martin-Lerche-Hörsaal

Diedersdorfer Weg 1 

12277 Berlin 

 

Programm

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Fortbildungsanerkennung

Fortbildungspunkte werden sowohl für die Human- als auch die Veterinärmedizin beantragt.

 

Anmeldung

Die Anmeldung wird in Kürze geöffnet.

 

Teilnahmegebühren

20,00 Euro

 

Organisation

Die Tierärztliche Hochschule Hannover, das Bundesinstitut für Risikobewertung und die Nationale Forschungsplattform für Zoonosen.

 

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Lothar Kreienbrock (Tierärztliche Hochschule Hannover)

Prof. Dr. Annemarie Käsbohrer (Bundesinstitut für Risikobewertung)

PD Dr. Robin Köck (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)





Save the Date


 

12.-13.10.2017, Berlin


Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

Antibiotikaresistenzen: gemeinsame Verantwortung von Human- und Veterinärmedizin

Nur gemeinsame Strategien können Antibiotikaresistenzen bei Mensch und Tier eindämmen

 
[ mehr ]

Termine

Microbiology and Infection 2017 - 5th Joint Conference of the DGHM & VAAM (Würzburg)

05.03.2017 - 08.03.2017
[ mehr ]

12. Ulmer Symposium Krankenhausinfektionen

15.03.2017 - 17.03.2017
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung