Logo BMBF

Nachwuchsworkshop 2018


Angebotene Parallelsessions


  • Scientific Writing:

Der Workshop behandelt das Schreiben eines naturwissenschaftlichen Research Papers bzw. einer naturwissenschaftlichen Doktorarbeit. In Form von Vorträgen und zahlreichen Übungen mit direkter praktischer Umsetzung wird eine effiziente Strukturierung hinsichtlich Planung, Entwurf und Überarbeitung von Schreibprojekten gelehrt. Beispiel- und Übungstexte  sind sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache verfasst. Die Unterrichtssprache ist Deutsch.  


  • Presenting (in) Science – How to own the stage on international conferences [auf Englisch]: 

Various factors may have an influence on the impact and success of a scientific presentation. This workshop will actively train the following aspects:

  

  • Appearance and presence (self- vs. interpersonal perception)
  • Techniques to overcome nervousness, goofs, mishaps and "disasters"          
  • Techniques for adequate preparation and planning of presentations         
  • Building convincing presentations – methods and media – 
  • Do's and Don'ts of PowerPoint regarding comprehensive slide design
  • "Winning the audience": strategies and techniques
  • Verbal aspects: breathing, voice, intonation and articulation
  • Non-verbal aspects: facial expressions, gestures, body language, use of room + requisites 

Each aspect is introduced by short inputs. Short consecutive trainings and simulations then actively train the various aspects. Additionally each participant is kindly asked to bring a (e.g. power point/poster) presentation of her/his scientific research project to the workshop. After active training of the above mentioned presentation aspects a short passage of your individual presentations will be videotaped in the workshop. On this basis each participant trains and gets feedback regarding her/his individual presentation techniques and methods.


Sie können sich nur für eine der beiden parallel ablaufenden Sessions anmelden.


Teilnahmevoraussetzungen:


Bevor Sie sich anmelden, prüfen Sie bitte die Teilnahmevoraussetzungen:

  • Sie sind Doktorand/in oder Postdoc bis zum 3. Jahr nach der Promotion.
  • Sie forschen an Zoonosen.
  • Sie sind Mitglied der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen (hier registrieren).
  • Sie nehmen am Nationalen Symposium 2018 teil (hier registrieren).

Damit die Inhalte für alle verständlich vermittelt und innerhalb praktischer Übungen direkt angewendet werden können, ist die Teilnehmerzahl für den Workshop begrenzt. Da beide Sessions parallel laufen, ist nur die Teilnahme an einer Session möglich. 


Die Registrierung ist bis zum 17. August 2018 geöffnet.


Bitte beachten Sie im Formular die Schreibweise TT.MM.JJJJ für das Geburtsdatum.


Teilnahmegebühr:


Für die Teilnahme am Nachwuchsworkshop 2018 ist eine Gebühr von 50€ zu entrichten. Bitte überweisen Sie diesen Betrag bis spätestens 17. August 2018 an das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) unter Verwendung folgender Bankdaten:

Geldinstitut: Sparkasse Vorpommern 

IBAN: DE52150505000239000447  

BIC: NOLADE21GRW  

Verwendungszweck: NWS2018 + Vor-und Nachname des Teilnehmers


Veranstaltungsort:


Der Workshop findet vom 15.-16. Oktober 2018 am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), Standort Jungfernheide, statt.


Programm


Übernachtung

Übernachtungskosten sowie die Kosten für An-und Abreise werden von der Zoonosenplattform nicht übernommen. Im nahe gelegenen ECONTEL HOTEL Berlin Charlottenburg wird für Workshop-Teilnehmer ein Zimmerkontingent unter dem Stichwort "NWS18" bis zum 28. August 2018 reserviert werden.


Save the Date


News

Zukunftsthema Global Health: Epidemien erfordern globale Lösungen

10. Nationales Symposium für Zoonosenforschung bringt 350 Wissenschaftler in Berlin zusammen

 
[ mehr ]

Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

Zukunftsthema Global Health: Epidemien erfordern globale Lösungen

10. Nationales Symposium für Zoonosenforschung bringt 350 Wissenschaftler in Berlin zusammen

 
[ mehr ]

Termine

National Symposium on Zoonoses Research 2018 (Berlin)

17.10.2018 - 19.10.2018
[ mehr ]

International Scientific Symposium: Emerging Infections: Increasing preparedness by networking

27.11.2018
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung