Logo BMBF

Veranstaltungen der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen

Eine der zentralen Aufgaben der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen ist die Förderung von Zusammenarbeit, Transparenz und intensiver Vernetzung zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die auf dem Gebiet der Zoonosenforschung tätig sind. Zu diesem Zweck werden jährlich ein großes themenübergreifendes Nationales Symposium für Zoonosenforschung sowie themenspezifische Workshops veranstaltet.

 

Auf den Nationalen Symposien für Zoonosenforschung, die jährlich im Herbst in Berlin stattfinden, haben alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Gelegenheit, unabhängig vom Erreger, den sie bearbeiten, ihre Forschungsergebnisse in Vorträgen oder auf Postern zu präsentieren und zu diskutieren. Dabei wird viel Wert darauf gelegt, ein ausgewogenes Verhältnis aus Veterinär- und Humanmedizin sowie Infektionsbiologie herzustellen und erregerübergreifend Themen wie Immunität, Diagnostik, Epidemiologie oder Pathogenese zu beleuchten. Auf den Symposien wird zudem das zentrale Steuerungsgremium der Zoonosenplattform, der interne Beirat, gewählt.

  

Die Nationale Forschungsplattform für Zoonosen fördert wissenschaftliche Veranstaltungen, die der Anbahnung neuer Kooperationen und Projekte im Bereich der Zoonosenforschung dienen. Gefördert werden Veranstaltungen in Deutschland, die einen hohen Vernetzungsgrad von Human- und Veterinärmedizin sowie institutionsübergreifenden Charakter aufweisen. Die Details zur Förderung wissenschaftlicher Veranstaltungen finden Sie in dem Merkblatt "Förderung wissenschaftlicher Veranstaltungen".

Zusätzlich können bei der Zoonosenplattform auch strategische Veranstaltungen beantragt werden. Das Merkblatt zu strategisch-relevanten Veranstaltungen finden Sie hier.

Über die Förderung beschließt der Interne Beirat der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen. Die nächste Sitzung des Internen Beirats findet am 21. Februar 2017 statt.

Anträge für die kommende Sitzung des Internen Beirats reichen Sie bitte bis spätestens zum 13. Februar 2017 ein.

   

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu aktuellen Veranstaltungen sowie Nachberichte zu bereits durchgeführten Veranstaltungen der Zoonosenplattform.


   
   

Als Überblick über die bisher geförderten Veranstaltungen der Zoonosenplattform ist im Dezember 2013 eine ausführliche Broschüre zu allen Projekten und Veranstaltungen der Zoonosenplattform erschienen.

Bei Interesse an einem oder mehreren Exemplaren der Broschüre können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle wenden.


Save the Date


 

12.-13.10.2017, Berlin

Die Registrierung ist geöffnet!


Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

Antibiotikaresistenzen: gemeinsame Verantwortung von Human- und Veterinärmedizin

Nur gemeinsame Strategien können Antibiotikaresistenzen bei Mensch und Tier eindämmen

 
[ mehr ]

Termine

Abschlusskolloquium der Forschungsverbünde RESET und MedVet-Staph (Berlin)

26.04.2017 - 28.04.2017
[ mehr ]

8th International Conference on Emerging Zoonoses (Manhattan, Kansas, USA)

07.05.2017 - 10.05.2017
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung