Logo BMBF

News

Zunahme von Hantavirus-Infektionen in Baden-Württemberg

Beitrag im Deutschen Ärzteblatt

26. Februar 2010 Seit Anfang des Jahres hat die Zahl der Hantavirus-Infektionen insbesondere in Süddeutschland deutlich zugenommen. Dies geht aus einem Beitrag des Epidemiologischen Bulletins (2010; 7: 63-65) hervor. Das Robert-Koch-Institut schließt eine Häufung wie zuletzt im Jahr 2007 nicht mehr aus.

Zum Artikel

 

 


 


Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

Termine

2. Joint Meeting of DGfl and the Italian Society of Immunology, Clinical Immunology and Allergology

10.09.2019 - 13.09.2019
[ mehr ]

Workshop "Inside Tick"

12.09.2019 - 13.09.2019
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung