Logo BMBF

Junior Scientist Zoonoses Meeting (JSZM) - Nachwuchstreffen der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen 2019

English version

 

Die Nationale Forschungsplattform für Zoonosen lädt interessierte Doktoranden/innen und Postdocs (bis zu 3 Jahre nach ihrer Promotion) aus allen Fachrichtungen der Zoonosenforschung zum diesjährigen Junior Scientist Zoonoses Meeting vom 20. -22. Juni 2019 am Robert Koch-Institut in Berlin ein. 

Ziel dieses Meetings ist es, Nachwuchswissenschaftler/innen beim Aufbau ihres wissenschaftlichen Netzwerkes innerhalb der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen zu unterstützen, interdisziplinäre Kooperationen zu bilden sowie wichtige Themen der eignen Karriereplanung zu behandeln.

 

Programmübersicht 

Kleine Diskussionsgruppen an runden Tischen    

Der eigene Forschungsschwerpunkt soll in moderierten interdisziplinären Diskussionsgruppen vorgestellt und mit anderen Teilnehmern diskutiert werden. Dies ermöglicht neue Blickwinkel auf die eigene Arbeit, neue Anregungen für Kooperationen und einen Ideenaustausch auf interdisziplinärer Ebene.

 

Karrieresession mit Senior Scientists 

Motivationsvorträge durch etablierte Wissenschaftler erlauben einen Einblick in die Vielfalt akademischer Werdegänge und Berufsmöglichkeiten in der Zoonosenforschung. Erfahrene Keynote Speaker geben Einblick in aktuelle Forschungsarbeiten und neue wissenschaftliche Methoden. Zudem werden aktuelle Themen der Karriereplanung und Fördermöglichkeiten für Nachwuchswissenschaftler behandelt.

 

Keynotes und Diskussionen zu den folgenden Themen:

- Karrierewege

- Fördermöglichkeiten

- aktuelle Ergebnisse aus der Zoonosenforschung

- more TBA

 

Ein besonders wichtiger Programmpunkt ist die Wahl eines Nachwuchsvertreters/einer Nachwuchsvertreterin für den Internen Beirat der Zoonosenplattform aus den Reihen der anwesenden Nachwuchswissenschaftler/Nachwuchswissenschaftlerinnen. Als Teilnehmer/Teilnehmerin erhalten Sie so die Möglichkeit, aktiv Ihre Belange und Interessen im Rahmen der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen zu vertreten und so die langfristige und kontinuierliche Organisation der Zoonosenforschung in Deutschland zu gewährleisten.

 

►Programm TBA





Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmebedingung ist die Einsendung eines Abstracts (in Englisch), in dem auf den Zusammenhang der eigenen Forschungsarbeit mit der Zoonosenforschung und, sofern vorhanden, auf interdisziplinäre Schnittstellen eingegangen wird. Dieser Abstract soll kurz im Rahmen der Round-Table-Session in Form eines Posters vorgestellt und diskutiert werden. Anschließend wird das Poster in der Postersession ausgestellt.

Anmeldeschluss ist der 01. Mai 2019.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass zur Teilnahme eine positive Begutachtung des Abstracts nötig ist. Bitte beachten Sie als Vorgaben für den Abstract:

·               Max. 250 Wörter

·               Nennung von Titel, Autoren und Instituten

·               Schriftform Tahoma, Schriftgröße 11 

·               Keywords: bis zu 5 Begriffe

 

 Vorlage Abstract

Anmelden können sich Doktoranden und Postdocs bis zum dritten Jahr nach der Promotion, welche Mitglieder der Zoonosenplattform sind. 

 Anmeldung

Fortbildung

Die Anerkennung durch die Ärztekammer Hamburg und für Tiermediziner/innen wird beantragt.

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

In Kürze werden wir hier einige Vorschläge zum Übernachten hinterlegen.

 

Die Konferenzsprache ist Englisch, wobei einige Vorträge auf Deutsch stattfinden werden. Übernachtungskosten sowie die Kosten für An-und Abreise werden von der Zoonosenplattform nicht übernommen.

Sollten Sie hierzu oder zum Anmeldungsverfahren Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Dana Thal unter 038351 7-1198 oder per Email.

News

Zukunftsthema Global Health: Epidemien erfordern globale Lösungen

10. Nationales Symposium für Zoonosenforschung bringt 350 Wissenschaftler in Berlin zusammen

 
[ mehr ]

Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

Zukunftsthema Global Health: Epidemien erfordern globale Lösungen

10. Nationales Symposium für Zoonosenforschung bringt 350 Wissenschaftler in Berlin zusammen

 
[ mehr ]

Termine

29th Annual Meeting of the Society for Virology

20.03.2019 - 23.03.2019
[ mehr ]

2nd Symposium Geneva Centre for Emerging Viral Diseases "Understanding Emerging Viral Diseases..."

10.04.2019 - 12.04.2019
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung