Logo BMBF

Das Datenbankinternetportal (DIP) der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen

Mit dem Ziel vorhandene Ressourcen zu sammeln, zu bündeln und aufzubereiten werden im DIP Informationen rund um die Forschung zu zoonotischen Infektionskrankheiten in Deutschland dargestellt.

Das DIP soll den Austausch von Informationen über Forschungsgebiete und -projekte hinweg und die Verfügbarkeit spezifischer Proben oder Zelllinien erleichtern. Dazu bietet es den Mitgliedern der Plattform eine Übersicht zu Wissenschaftlern, Forschungsinstitutionen, bearbeiteten Zoonosenerregern, laufenden Projekten, vorhandenen Zelllinien und Probensammlungen und erlaubt mittels einer umfangreichen Suchfunktion das schnelle Auffinden von Ansprechpartnern und möglichen Kooperationspartnern. Im Sinne der Nachhaltigkeit stellt die Zoonosenplattform die Datenstruktur das DIP hier zur Nutzung für andere Forschungsnetzwerke zur Verfügung.


Fehler Es ist ein Fehler aufgetreten.
Fehler: effority.Noodle.Connector ist zur Zeit nicht verfügbar.


 

 


Save the Date


 

12.-13.10.2017, Berlin

Die Registrierung ist geöffnet!


Interviews

„Wie man sich das in der Zoonosenforschung vorstellt“

Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit über die Kooperation zwischen Human- und Tiermedizin und die Entdeckung eines neuen Borna-Virus

[ mehr ]

News

Antibiotikaresistenzen: gemeinsame Verantwortung von Human- und Veterinärmedizin

Nur gemeinsame Strategien können Antibiotikaresistenzen bei Mensch und Tier eindämmen

 
[ mehr ]

Termine

Abschlusskolloquium der Forschungsverbünde RESET und MedVet-Staph (Berlin)

26.04.2017 - 28.04.2017
[ mehr ]

8th International Conference on Emerging Zoonoses (Manhattan, Kansas, USA)

07.05.2017 - 10.05.2017
[ mehr ]



DIP

Einblick in die Datenbank der Zoonosenplattform

Beispiel: Mitgliederverteilung